Automotive Prozesse & IT 2017

Strategien und Lösungen für die Logistik und Produktion

Programm 13./14. September 2017

Konferenztag 13. September - mehr...
- Strategien und Konzepte
- Wie Big Data für die Logistik nutzen
- Industrie 4.0 Prozesslösungen in der Fabrik/Logistik
- Digitalisierung in der globalen Wertschöpfungskette
- Ausstellung Innovation, Services und Systeme

Konferenztag 14. September - mehr....
- Strategien und Konzepte
- Agile Prozesse in der Supply Chain
- Digitalisierung in der globalen Wertschöpfungskette
- Ausstellung Innovation, Services und Systeme
- Benchmarking Live - 3 Werkstouren
- Workshops

BISHERIGE FREIGABEN REFERENTEN/THEMEN alphabetisch nach Name Referent

ZF Friedrichshafen - Dr. Hermann Becker, Exec. Vice President Car Powertrain Technology, Saarbrücken
Prozessbeschleunigung und Effizienzsteigerung mit i4.0 -
Der Weg zur digitalen Fabrik und Logistik in den Werken Car Powertrain

BLG – Vanessa Claessen, Manager Business Development, Frankfurt
Drohnen in der Logistik beim Dienstleister - Konzepte und erste Erfolge beim
Einsatz von UMF in der Bewertung und Absicherung von Logistikflächen

Hella - Michael Colberg, Member of the Executive Board Business Division Lighting, Lippstadt
Mit Digitalisierung analog und konsequent verschlanken -
Herausforderungen, Konzepte und Lösungen für Zulieferer

Still – Olaf Deppe, Leiter Produktionsplanung und Steuerung, Hamburg
Perlenkettensteuerung mit sequenzoptimierten Vorstufen
Integration von Vorfertigungs- und Lieferstufen

Volkswagen Marke – Dr. Berenike Höhne, Leitung Trainingscenter, VW, Wolfsburg
VR-Konzepte intelligent mit analogen Trainingskonzepten vernetzen -
Trainingserfolge beschleunigen und absichern in der physischen/informatorischen Logistik
Vortrag gemeinsam mit Heiner Roberg, Markensteuerung - vgl. unten

Schmitz Cargobull – Stefan Meyer-Wilmes, Leiter Logistik, Vreden
SCRUM - Methoden in Produkt- und Prozessprojekten -
Agiles Projektmanagement beschleunigt und steigert die Qualität

Daimler – Thorsen Bauer und Markus Pfender Supply Chain Planning, Stuttgart
Digitalisierung und Modularisierung in der Intralogistik -
Aktuelle Herausforderungen, Konzepte und Lösungsansätze

Volkswagen Marke – Heiner Roberg, Manager IT Projekte Marke VW, Wolfsburg
VR-Konzepte intelligent mit analogen Trainingskonzepten vernetzen -
Trainingserfolge beschleunigen und absichern in der physische/informatorischen Logistik
Vortrag gemeinsam mit Dr. B. Höhne, Werk Volkswagen - vgl. oben

INFORM – Michael Schwemmle, Inform, Aachen - gemeinsam mit Referenten von BMW
Die agile Supply Chain mit „Grips“ – Bausteine zur intelligenten
Auslegung und Steuerung von Prozessen in der Supply Chain

Daimler Protics – Stefan Rosenwald, CEO, Stuttgart
Digitale Transformation in der Automobilindustrie -
Trends, Chancen und Herausforderungen im digitalen Wandel

Volkswagen Konzern - Sören Stade, Leiter Logistisches Prozesspartner Management, Wolfsburg
Digitalisierung in der automobilen Versorgungskette
Zukunftsorientierte Integration der Prozesspartner

Bosch – Dr. Thies Uwe Trapp, Referent Industrie 4.0, Homburg
Der Nutzen der virtuellen Fabrik – Konzepte und Umsetzungen bei der
Neugestaltung der Prozesse und Mitarbeiterintegration mit i4.0

AUDI/BMW - angefragt

WEITERE FESTLEGUNGEN/FREIGABEN - bis Anfang Juli